• English

NEU: TRIPHERON® Buchs-Box (Monitoring-Trichterfalle)

  •  

     

    Die neue Buchs-Box:

    Die neue TRIPHERON Buchs-Box wurde speziell entwickelt, um Besitzer von Buchsbäumen bei der Kontrolle
    des Buchsbaumzünslers zu unterstützen.

    In der Buchs-Box finden Sie eine für den Einsatz im heimischen Garten angepasste Trichterfalle sowie sechs
    beladene Dispenser (für eine ganze Saison) aus Naturkautschuk mit einem speziellen naturidentischem Lockstoff (Pheromon).
    Diese Pheromon-Dispenser werden einfach in das vorgesehene Körbchen der Falle gelegt und geben
    über einen Zeitraum von 4-6 Wochen kontinuierlich den Duft des Buchsbaumzünsler-Weibchens an die
    Umgebung ab. Sie locken auf diese Weise männliche Buchsbaumzünsler zur Trichterfalle.

    Die Trichterfalle ist für den Anwender ein Frühwarnsystem zur rechtzeitigen Befallserkennung
    durch den Buchsbaumzünsler.
    Da in der Trichterfalle ausschließlich männliche Falter gefangen werden, hat diese keinen Einfluss auf die
    Eiablage durch die weiblichen Falter. Sie dient lediglich zur Festlegung des optimalen Behandlungstermines
    bei befallenen Buchsbäumen.
    Wird ein Befall der Pflanzen festgestellt, empfielt Trifolio-M biologische Pflanzenschutzmittel auf Neembasis.

     

     

    email hidden; JavaScript is required

    TRIPHERON Buchs-Box Flyer

         


         


      • Seit einer Dekade breitet sich der aus Ostasien eingeschleppte Buchsbaumzünsler über ganz Europa aus.
        Die Weibchen des Zünslers legen ihre Eier gut geschützt im Inneren des Buchsbaumes ab. Nach nur
        wenigen Tagen schlüpfen aus dem Eigelege die Larven, die über mehrere Stadien bis zu einer Länge
        von ca. 5 cm wachsen können und in dieser Zeit den Buchsbaum bis zum Absterben schädigen können.
        Nach einer Fraßperiode von 1-3 Monaten verpuppen sich die Raupen, um nach etwa einer weiteren Woche
        als Falter den Zyklus von vorne zu beginnen. Über die Saison treten je nach den klimatischen Bedingungen
        insgesamt 3 bis 4 Generationen der Buchsbaumzünsler in einem Abstand von jeweils 4-6 Wochen
        auf. Der Buchsbaum ist im Zeitraum zwischen Mai und Oktober dauerhaft gefährdet. Die Raupen der letzten
        Generation überwintern im Inneren des Buchsbaumes.

      • Buchsbäume gehören zu den beliebtesten Garten und Heckenpflanzen und sind in einer Vielzahl privater
        und öffentlicher Anlagen zu finden. Buchsbäume sind immergrün und winterfest. Sie lassen sich leicht in
        nahezu beliebige Formen schneiden und tragen so zu einem kunstvollen Erscheinungsbild von Gartenanlagen
        bei. Buchsbäume wachsen vergleichsweise langsam und viele in Gartenanlagen gehegte Pflanzen können Jahrzehnte
        überdauern und zu beachtlicher Größe heranwachsen. Konsequenterweise sind solche kostbaren Pflanzen
        schwer zu ersetzen und oftmals auch von besonderem ideellen Wert für die Besitzer.
        Der Verlust eines sorgsam gehegten Buchsbaum-Bestandes durch den Buchsbaumzünsler kann unter
        Zuhilfenahme von Mitteln des biologischen Pflanzenschutzes vermieden werden.